Die Zukunft der Energieversorgung

BE Energiezentrum sieht es als Kern-Aufgabe des Unternehmens, an der Reduktion der globalen CO2-Emissionen mitzuwirken.

„Energie nachhaltig und ökologisch zu erzeugen, um diese dann sparsam zu verwenden, sind wir den kommenden Generationen schuldig.“ so Jochen Sautter aus Blaustein bei Ulm, Geschäftsführer der BE Energiezentrum.

Energie Contracting
Die Projekte mit Contracting-Ansatz, z. B. der „Prinz Eugen Energiepark in Bad Arolsen”, bieten durch Großkunden als Abnehmer und Standortvorteilen, sowie einer breiten Diversifizierung verschiedener regenerativer Energien eine solide Multi-Asset-Strategie.

Multi-Asset-Strategie

Das Investitionsspektrum kann zum Zwecke der größeren Diversifizierung folgende nachhaltige Energieformen beinhalten:

Photovoltaik
Photovoltaik
Deckte im Jahr 2014 bereits ca. 6,9 % des Netto-Stromverbrauchs (BRD)
Gas-BHKW
BHKW
Ökologische Optimierung durch den Betrieb mit „Grün-Gas“
Fernwärme
Fernwärme
Wird von vielen Kommunen aus Kostengründen favorisiert und weiter stark verbreitet
Strom
Strom
Herausforderung zwischen dem wachsendem Bedarf und CO2 Bilanz
Holzpellets
Holzpellets
Deutschland hat eine führende internationale Marktposition als Hersteller
Regelenergie
Regelenergie
Sichert die Stabilität des Stromnetzes vor Schwankungen